Brandschutz

Brandschutzkonzepte

Leistungsbild Brandschutz

Beratung, Planung und Prüfung des vorbeugenden Brandschutzes im Hochbau werden bereits seit 2001 durchgeführt. Der vorbeugende Brandschutz ist kein starres Korsett aus Vorschriften sondern definiert ein Sicherheitsniveau, dass auf verschiedene Arten erreicht werden kann. Je zeitiger die Einbeziehung eines Brandschutzingenieurs erfolgt, desto besser können individuelle und wirtschaftliche Brandschutzlösungen entwickelt werden.

Leistungen:

  • Bestandsaufnahmen
  • Brandschutzprüfungen
  • Machbarkeitsstudien
  • Brandschutzkonzepte
  • Brandschutzgutachten
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Feuerwehrpläne
  • Prüfung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA)

Wann ist ein Brandschutzkonzept erforderlich?

Der Flughafenbrand in Düsseldorf war Auslöser, die konsequente Ausarbeitung „Schutzzielorientierter Brandschutzkonzepte“ für alle baulichen Anlagen und Räume besonderer Art und Nutzung zu fordern.

  • Sonderbauten
  • Brandschutzkonzepte sollen von den staatlich anerkannten Sachverständigen für die Prüfung des Brandschutzes aufgestellt werden.
  • Die Prüfung der Brandschutzkonzepte erfolgt nicht mehr, wie bisher durch die staatlich anerkannten Sachverständigen für die Prüfung des Brandschutzes sondern durch die jeweiligen Bauaufsichtsbehörden.
  • Für Wohngebäude mittlerer Höhe gilt die bisherige Regelung: Prüfung der Brandschutzkonzepte durch staatlich anerkannte Sachverständige für die Prüfung des Brandschutz

Optimieren

Sprechen Sie uns möglichst frühzeitig an! So können wir Ihre Planung brandschutztechnisch optimieren, Kosten sparen und das Genehmigungsverfahren beschleunigen.

Prüfung und Überwachung

Prüfung Brandschutz

Falls erforderlich, erfolgt die Prüfung des baulichen Brandschutzes, gegebenenfalls nach Absprache mit der jeweiligen Genehmigungsbehörde durch uns. Die Notwendigkeit der Prüfung wird in den jeweiligen Landesbauordnungen geregelt.

Als s. a. SV. für die Prüfung des Brandschutzes sind Dipl.-Ing. Josef Gabriel, Dipl.-Ing. Linus Peuckert (Paderborn) und Dipl.-Ing. Thomas Wendt (Aachen) zugelassen. Als Prüfsachverständiger für Brandschutz nach §§16 ff HPPVO ist Dipl.-Ing. Thomas Schild (Kassel) anerkannt.

Prüfung Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA)

Die Zusatzqualifikation als "Sachverständiger für die Prüfung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen" (nach §4, TPrüfVO) liegt vor. Falls notwendig, kann eine Püfungen der Anlagen durch uns durchgeführt werden.

Umsetzen / Überwachen

Wie übernehmen die Fachbauleitung als Dienstleistung vor Ort. Ziel ist es, die verschiedenen Gewerke ganzheitlich zu koordinieren und die jeweiligen Bauleiter effektiv zu unterstützen. Nur so können die Abnahme und Inbetriebnahme von Gebäuden problemlos erfolgen. Der Fachbauleiter hat darüber zu wachen, dass das genehmigte Brandschutzkonzept beachtet und umgesetzt wird. Änderungen bedürfen einer Ergänzungen des Konzeptes sowie einer Genehmigung. In Nordrhein-Westfalen werden bei Sonderbauten (gem. VV BauO NRW) ausdrücklich Fachbauleiter für den Brandschutz gefordert.

Ingenieur-Methoden

Brand-Simulationsberechnungen

Wir führen für Sie Brandsimulationsberechnungen durch. Diese dienen als Nachweis zur Einhaltung der erforderlichen raucharmen Schicht in Rettungswegen, zur Untersuchung der Rauchausbreitung in Räumen und zur Feststellung von Temperaturbeanspruchungen von Bauteilen.

Evakuierungsberechnungen

Wir führen für Sie Evakuierungsberechnungen durch, um ausreichende Räumungszeiten und Rettungswege nachzuweisen. Dies kann z.B. bei Gebäuden mit hohen Besucherzahlen (z.B. Stadien) und Veranstaltungen im Freien (z.B. Konzerte) erforderlich werden. Hierfür nutzen wir ein rechnergestütztes Simulationsprogramm oder andere ingenieurmäßige Methoden.

Flucht- und Rettungspläne

Flucht- und Rettungspläne gem. DIN ISO 23601

Flucht- und Rettungspläne dienen der Orientierung im Notfall. Neben den eigentlichen Fluchtwegen enthalten sie auch Angaben zu Noteinrichtungen wie Feuerlöscher, Erste Hilfe sowie Verhaltensregeln für den Notfall. Die Pläne sind in allen öffentlichen Gebäuden, Versammlungsstätten sowie an Arbeitsstätten (wenn Lage, Ausdehnung und Art der Nutzung der Arbeitsstätte dies erfordern) gut sichtbar auszuhängen.

Die von uns erstellten Flucht- u. Rettungspläne erhalten Sie grundsätzlich in einer standortgerechten Ausführung.

Damit die Pläne gut in die Gestaltung des Gebäudes integriert werden, bieten wir Ihnen verschiedene Ausführungsvarianten an.

Feuerwehrpläne

Feuerwehrpläne gem. DIN 14095

Feuerwehrpläne dienen der schnellen Orientierung von Einsatzkräften, insbesondere zur besseren Erfassung der Einsatzlage in größeren oder besonders gefährdeten Objekten. Sie zeigen Gefahrenschwerpunkte und die für den Brandschutz vorhandenen Sicherheitseinrichtungen auf.

Sachverständige

Dortmund

Dipl.-Ing. Linus Peuckert
Staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes