Tragwerksplanung

Beratung

Wir nehmen den Titel „Beratende Ingenieure“ ernst. Beratung und Kommunikation sind für den Entstehungsprozess eines guten Bauwerks wichtig.

Wir stehen mit Fachwissen und Ideen zur Tragwerksplanung dem Bauherrn, den Architekten und allen anderen Fachplanern stets zur Verfügung, um zur erfolgreichen und nachhaltigen Realisierung der Bauprojekte beizutragen.

Als „Beratende Ingenieure“ sind wir unabhängig und ausschließlich im Interesse des Bauherrn tätig.

Qualifikationen

  • Beratende Ingenieure
  • Prüfingenieure für Baustatik (VPI)
  • Schweißfachingenieur
  • Sachkundige Planer für Betoninstandsetzung

Hochbau

Im Hochbau arbeiten wir in enger Interaktion mit dem Entwurfsverfasser. Der Bauwerksentwurf wächst im Dialog mit dem Architekten.

Im Ingenieurbau entstehen die Bauwerksentwürfe im Dialog mit den zuständigen Verwaltungen. Neben funktionalen und ästhetischen Gesichtspunkten spielen hier Aspekte wie Herstellung, Bauzustände, Bauzeit und natürlich Baukosten eine wichtige Rolle.

Leistungsspektrum

  • Grundlagenermittlung und Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Statische Berechnungen, Schal- und Bewehrungspläne, Konstruktionspläne, Arbeitsanweisungen
  • Entwicklung von Sonderlösungen
  • Gutachten zu Bauwerksschäden
  • Bauüberwachung

Gebiete

  • Stahlbeton, Spannbetonbauwerke
  • Fertigteilbauweise
  • Stahl- / Stahlverbundbau
  • Holzbau
  • Verwaltungs- und Kommunalbauten
  • Industriebau, Logistik
  • Sportstätten
  • Versammlungsstätten
  • Bildungsbereich: Hochschulen, Schulen
  • Gesundheit: Krankenhäuser, Alten-/Pflegeheime
  • Sonderbauten (Behälter, Windenergieanlagen)

Methoden

Von der Handskizze und überschlägigen Berechnungen bis hin zu statisch komplexen dreidimensionalen Strukturen werden alle Methoden des modernen Ingenieurbaus angewendet.

Unser Repertoire reicht dabei von Stabwerken über 3D-Gebäudemodelle bis hin zu FEM-Strukturen, in denen Boden-Bauwerks-Interaktionen, Vorspannungen und Nichtlinearitäten gemeinsam abgebildet werden können.

Strukturen und Analysemöglichkeiten:

  • Stabsysteme
  • 3D-Gebäudemodelle
  • 3D-FEM-Modelle
  • Schwingungsanalyse
  • Nichtlinearitäten
  • Brückenbauprogramme